Willkommen!

Aktuelle Informationen
Digitaler Stammtisch

zu den Themen Corona- und Luca-App sowie Onlinehandel Kauf und Verkauf gab es regen Zuspruch.


Franz Buhl / 19.05.2021
Homepageänderung

Unsere bisherige Homepage "www.pci-elztal.de" ist nicht mehr aktiv, diese Internetadresse leitet jetzt automatisch zu unserer Vereins-Informationsseite weiter.

Admin Istrator / 01.05.2021
Wer wir sind

Wir sind ein regionaler Verein mit dem Ziel und Zweck der Förderung der Aus- und Weiterbildung in künstlerischer und technischer Hinsicht, insbesondere durch Arbeits- und Sitzungsabende, Workshops, Vorträge, Kurse und  Computerstammtischgespräche von Mitgliedern, für interessierte Erwachsenen, Jugendliche, Migranten, Menschen mit Behinderungen, Auszubildende,  Berufswiedereinsteigern.

Als Gast können Sie unsere Veranstaltungen und Termine sehen und sich dazu anmelden. Wünschen Sie weitere Informationen verwenden Sie das Kontaktformular oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: neues@pci-elztal.de

Admin Istrator / 01.05.2021
Aktuelle Aktion

Austausch älterer Festplatten durch größere, moderne Festplatten mit Datenübertragung 1:1

Kosten € 50,00 zuzüglich Materialkosten, Interessenten bitte melden unter Sonder-V@pci-elztal.de

Admin Istrator / 01.05.2021
Ordentliche Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung wurde im Bayersepple erfolgreich durchgeführt. Für Mitglieder ist das Versammlungsprotokoll

in den Vereinsinfos hinterlegt. Bei den Neuwahlen ergab sich dieses Ergebnis:

 

          Heidrun Kaiser        Bernd Zettl              Volker Huss

 Franz Buhl     Lennard Anders               Clemens Messing                      nicht im Bild Beisitzer Friedrich Gröger

Dokumentation. Bildung, Sonder, Finanzen + Presse, Technik, Beisitzer


Franz Buhl / 05.10.2020
Komoot-Kurs

Was lange währte, wurde endlich gut. Richtig gut.

Der Komoot-Kurs vom Mai wurde am 16.09.20 mit 9 sehr engagierten Teilnehmern endlich realisiert.

Der Kurs wurde von Clemens Messing und Hubert Meyer sehr souverän und allgemeinverständlich abgehalten.

Nach den unabdingbaren theoretischen Einführungen und Anpassungen der Smartphones (hier übrigens der Dank an die AWO Waldkirch für die Nutzung der Infrastruktur im Stüble) wurde sich aufs Fahrrad gesetzt. Die Route wurde von allen vorher eingegeben und dann nach den Hinweisen abgefahren. Alle waren begeistert, wie gut die App funktioniert.

Auch in der Nachbereitung der Theorie, mit den sehr umfangreichen Möglichkeiten, war die rege Beteiligung aller Fahrer ein sehr gutes Feedback für die Referenten.

Wir werden im Sommer 2021 wieder Kurse anbieten, den Komoot-Kurs sowieso, über eine "gescheite Wanderapp" denken wir intensiv nach.

Admin Istrator / 21.09.2020
ZOOM Konferenz-Software (Quelle Publicare Marketing Communications GmbH)

Testbericht von Zoom

Zoom ist ein sehr umfangreicher und übersichtlich gestalteter Online-Service für Webkonferenzen und Webinare. Grundsätzlich kann die Software für unterschiedliche Nutzungsszenarien - von virtueller Teamarbeit über Online-Demonstrationen bis zu Online-Trainings - verwendet werden.Bei der Durchführung von Meetings entscheidet der Moderator, ob er seinen Bildschirm oder nur ausgewählte Applikationen den Teilnehmern präsentiert. Zudem kann er die Maus- und Tastatur-Kontrolle allen oder ausgewählten Teilnehmern übergeben.Zoom unterstützt hochauflösende Videokonferenzen sowohl für den Veranstalter als auch für die Teilnehmer. Das Tool bietet auch eine IM-Lösung, die es ermöglicht, Textnachrichten und Dateien zu versenden sowie Kontakte zu einem Online-Meeting einzuladen. Und das alles über den Zoom-Client für PC, Mac, iOS, Android und BlackBerry.Außerdem kann der Moderator bequem über den Desktop-Client von Zoom seine Meetings verwalten. Durch das Outlook-Plug-in wird der Versand von Einladungen vereinfacht. Zudem bietet Zoom eine integrierte Telefonkonferenz und VoIP.

Unser Fazit: Zoom ist eine ausgereifte Web-Meeting- und Webinar-Software mit vielen nützlichen Funktionalitäten, die sich gut eignet für geplante und Ad-hoc-Konferenzen.

Admin Istrator / 06.07.2020
Team-Viewer (Quelle CHIP)

Was macht man mit TeamViewer?

Mit TeamViewer steuern Sie über das Internet einen anderen Computer oder lassen Ihren eigenen Computer von jemand anderem steuern. Damit richten Sie in wenigen Minuten einen Fernzugriff ein, sodass Fachpersonal beispielsweise Probleme auf PCs von Kunden lösen kann oder Sie auf einen PC Zugriff erhalten, der gerade nicht in der Nähe steht.
Wie sicher ist der TeamViewer?
Die Verbindungen zwischen Host und Client sind mit 256 Bit AES verschlüsselt und werden über einen Public oder Private Key Exchange aufgebaut. Das ist auch die gängige Technik, die als sicher geltenden Protokollen wie HTTPS zugrunde liegt. Sie können TeamViewer also bedenkenlos verwenden.
Was kostet TeamViewer?
Für Privatanwender ist die Software komplett kostenlos und kann ohne kostenpflichtige Lizenz genutzt werden. Firmenkunden müssen jedoch eine Lizenz erwerben, die je nach Umfang zwischen 28 und 125 Euro im Monat kostet.
Admin Istrator / 06.07.2020
Das RKI empfiehlt zur Corona-App:

Zentral in der Bekämpfung jeder Pandemie ist das Unterbrechen der Infektionsketten. Die Corona-Warn-App kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten und die zentrale Arbeit der Gesundheitsämter beim Nachverfolgen der Kontakte unterstützen.

Die Gesundheitsämter ermitteln mit Angaben der Corona-positiv getesteten Person die Menschen, die mit der positiv getesteten Person in Kontakt standen, um die Ausbreitung des Erregers einzudämmen. Die Corona-Warn-App ist eine wichtige Ergänzung, weil sie hilft, Risikobegegnungen ergänzend zum Gesundheitsamt abzubilden:

  • auch Begegnungen mit Unbekannten im öffentlichen Raum werden erfasst und
  • schneller identifiziert, weil dies automatisch in der Corona-Warn-App geschieht.

Die Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsämter bleibt weiterhin nötig, z.B. um Personen zu ermitteln bzw. zu informieren, die die App nicht nutzen oder kein Smartphone besitzen. Auch ersetzt die Kontaktnachverfolgung und Benachrichtigung über die App selbstverständlich nicht die nach Infektionsschutzgesetz vorgeschriebenen Meldewege.

Die App wird vom Robert Koch-Institut für die deutsche Bundesregierung herausgegeben.

Jede Nutzerin und jeder Nutzer der Corona-Warn-App leistet einen wichtigen Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie. Wir danken den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Interesse und ihre Beteiligung!

Jede Nutzerin und jeder Nutzer der Corona-Warn-App leistet einen wichtigen Beitrag zur weiteren Eindämmung der Pandemie. Wir danken den Bürgerinnen und Bürgern für ihr Interesse und ihre Beteiligung!

Admin Istrator / 06.07.2020
Kurs-Beschreibungen

Windows von A-Z

Dauer: 3 Abende, jeweils 2 Stunden

Ziel ist es, dass Sie den Computer effektiv mithilfe der Windows Benutzeroberfläche bedienen können. Wir erklären Komponenten, Funktionen und die Bedienung von Tastatur und Maus. Wir zeigen Ihnen viele Anpassungsmöglichkeiten, das Installieren und Entfernen von Anwendungsprogrammen, Umgang mit externen Speichermedien, sowie einfache Problembehandlungen. Sie lernen das Organisieren von Daten auf dem PC: das Anlegen von Ordnern, Ablegen, Kopieren und Verschieben, Suchen und Sortieren von Dateien, insbesondere die Bedienung des Programms „Windows Explorer“.

Zusätzlich bieten wir in diesem Kurs eine kurze Einführung in die Textverarbeitung: Eingabe, Formatierung und Korrektur von Text, Gestaltung von Absätzen und Seitenlayout, Speichern und Abrufen von Dokumenten.

Internet - E-Mail - Datensicherheit

Dauer: 3 Abende, jeweils 2 Stunden

Dieser Kurs soll Ihnen helfen, die vielen Möglichkeiten des Internets zu nutzen, z.B. Informationen finden, online einkaufen, online banking, Bürgerservice, E-Mail und andere Kommunikation, ohne dabei die Sicherheit Ihrer Person oder Ihres PCs zu gefährden. Wir erklären die Benutzung und Anpassung eines „Browsers“ zum Internet Zugang, Suchmaschinen, den Umgang mit sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Instagram, Zugang zu Cloud Speicher, sowie hilfreiche und interessante Internet Programme, wie Mediatheken, YouTube, Google Maps und Wikipedia.

Zum Thema E-Mail erklären wir Ihnen grundlegende Funktionen, angefangen mit Lesen und Versenden von Nachrichten, Sendeoptionen wie Signatur, Lesebestätigung, Anhänge, aber auch die Kontaktliste, Gruppen, Umgang mit Spam und wie Mails organisiert und archiviert werden. Zusätzlich zeigen wir weitere Möglichkeiten der Kommunikation im Internet, wie Blogs, Podcasts, Chat, Telefonie, Kalender.

Zum Thema Sicherheit diskutieren wir verschiedene Formen von schädlichen Angriffen aus dem Internet, Schadprogramme (Malware), Viren, Phishing, und wie man sich davor schützen kann mit einem starken Anti-Virus Programm und Passwort.

WhatsApp effektiv nutzen für Android und IOS

Dauer: 2 Abende, jeweils 2 Stunden

Fast jeder Smartphone Besitzer benutzt auch WhatsApp. In diesem Kurs wollen wir alle Ihre Fragen beantworten und Ihnen zeigen, wie Sie WhatsApp optimal einsetzen können, z.B.:

  • Einrichten und Personalisieren, vor allem Ihre Privatsphäre schützen
  • Status Meldungen
  • Texte und Bilder suchen, kopieren und einfügen
  • Kontakte, Gruppen verwalten und Zugriffsrechte verteilen, Gruppen beitreten und verlassen
  • Kontakte blockieren, sich vor Betrügern schützen
  • Speicher verwalten, Bilder und Chats löschen
Admin Istrator / 28.01.2020
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden


Kontaktformular
Ihr Name (optional):
Ihre E-Mail-Adresse:
Betreff:
Text:
SPAM-Schutz-Abfrage:
Bitte geben Sie die folgende Nummer ein:
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.